Sattelpads

Sattelpads

83 Artikel
Horze Anti-Rutsch Gel Pad
UVP -14%

Horze

Anti-Rutsch Gel Pad

€ 59,99
UVP: € 69,99
(32)
Horze Kunstfell Pad Horze Kunstfell Pad
UVP -14%

Horze

Kunstfell Pad

€ 29,99
UVP: € 34,99
(60)
Horze Harleigh Gel Pad mit Lammfellfutter Horze Harleigh Gel Pad mit Lammfellfutter
UVP -12%

Horze

Harleigh Gel Pad mit Lammfellfutter

€ 149,99
UVP: € 169,99
(1)
Horze Cairo Infrarot Sattelpad Horze Cairo Infrarot Sattelpad
UVP -20%

Horze

Cairo Infrarot Sattelpad

€ 39,99
UVP: € 49,99
Sofort lieferbar
Horze Harleigh Korrektur-Pad Horze Harleigh Korrektur-Pad
UVP -13%

Horze

Harleigh Korrektur-Pad

€ 129,99
UVP: € 149,99
(19)
Horze Gel Pad hinten erhöht
UVP -17%

Horze

Gel Pad hinten erhöht

€ 49,99
UVP: € 59,99
(23)
LeMieux Matrix Support Dressur Sattelpad
UVP -10%

LeMieux

Matrix Support Dressur Sattelpad

€ 107,99
UVP: € 119,95
Sofort lieferbar
Horze Unterstützendes Gelkissen
UVP -14%

Horze

Unterstützendes Gelkissen

€ 59,99
UVP: € 69,99
(12)
Horze ProComfort Pad Horze ProComfort Pad
UVP -17%

Horze

ProComfort Pad

€ 24,99
UVP: € 29,99
(22)
Horze Gel Pad vorne erhöht
UVP -21%

Horze

Gel Pad vorne erhöht

€ 54,99
UVP: € 69,99
(38)
Horze Memory Foam Kontur Pad Horze Memory Foam Kontur Pad
UVP -21%

Horze

Memory Foam Kontur Pad

€ 54,99
UVP: € 69,99
(6)
Horze Kunstfell Pad Horze Kunstfell Pad
UVP -17%

Horze

Kunstfell Pad

€ 49,99
UVP: € 59,99
(20)
LeMieux Matrix Support Dressur Schaum Sattelpad
UVP -10%

LeMieux

Matrix Support Dressur Schaum Sattelpad

€ 107,99
UVP: € 119,95
Sofort lieferbar
Horze Memory Foam Pad mit Kunstfell Horze Memory Foam Pad mit Kunstfell
UVP -17%

Horze

Memory Foam Pad mit Kunstfell

€ 49,99
UVP: € 59,99
(7)
Christ Edge Ultra Sattelpad

Christ

Edge Ultra Sattelpad

€ 139,00
Sofort lieferbar
Back on Track Aurora Impact Sattelpad Back on Track Aurora Impact Sattelpad

Back on Track

Aurora Impact Sattelpad

€ 124,00
Sofort lieferbar
Christ Sattelpad mit Rand

Christ

Sattelpad mit Rand

€ 139,00
(1)
Kavalkade Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen Kavalkade Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen

Kavalkade

Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen

€ 134,90
(4)
Acavallo Active Soft Gel leichtes Pad

Acavallo

Active Soft Gel leichtes Pad

€ 46,50
Sofort lieferbar
Karlslund Gel Pad

Karlslund

Gel Pad

€ 63,36
Sofort lieferbar
Acavallo Twin Sided Gel Pad Springen

Acavallo

Twin Sided Gel Pad Springen

€ 189,50
Sofort lieferbar
Kavalkade Gel Pad Sattelunterlage Kaval-Grip

Kavalkade

Gel Pad Sattelunterlage Kaval-Grip

€ 45,50
Sofort lieferbar
Acavallo AC-Grip System & Memory Foam Pad Acavallo AC-Grip System & Memory Foam Pad

Acavallo

AC-Grip System & Memory Foam Pad

€ 162,00
Sofort lieferbar
Kavalkade Lammfell-Pad

Kavalkade

Lammfell-Pad

€ 128,90
Sofort lieferbar
Horze Anti-Rutsch-Pad

Horze

Anti-Rutsch-Pad

€ 22,99
(34)
Kentucky Horsewear Anatomisches Sattelpad mit Schaffell

Kentucky Horsewear

Anatomisches Sattelpad mit Schaffell

€ 144,99
Sofort lieferbar
Acavallo Gel & Memoryschaum Halbpad

Acavallo

Gel & Memoryschaum Halbpad

€ 136,50
Sofort lieferbar
Acavallo Gel Seat Saver Dri-Lex Sattelschoner für Springsättel Acavallo Gel Seat Saver Dri-Lex Sattelschoner für Springsättel

Acavallo

Gel Seat Saver Dri-Lex Sattelschoner für Springsättel

€ 117,00
Sofort lieferbar
Christ Ultra Sattelpad

Christ

Ultra Sattelpad

€ 109,00
(3)
Kavalkade Front Gelpad

Kavalkade

Front Gelpad

€ 85,90
Sofort lieferbar
Kentucky Horsewear Absorb Lammfell Sattelpad Kentucky Horsewear Absorb Lammfell Sattelpad

Kentucky Horsewear

Absorb Lammfell Sattelpad

€ 194,99
Sofort lieferbar
Acavallo Gel Seat Saver Gel Out 10mm Sattelschoner für Springsättel Acavallo Gel Seat Saver Gel Out 10mm Sattelschoner für Springsättel

Acavallo

Gel Seat Saver Gel Out 10mm Sattelschoner für Springsättel

€ 117,00
Sofort lieferbar
Eskadron Anti Slip Pad

Eskadron

Anti Slip Pad

€ 44,95
Sofort lieferbar
Acavallo Withers Free Hexagonal Gel Pad mit Memory Foam Acavallo Withers Free Hexagonal Gel Pad mit Memory Foam

Acavallo

Withers Free Hexagonal Gel Pad mit Memory Foam

€ 189,50
Sofort lieferbar
Karlslund Gelpad vorne erhöht

Karlslund

Gelpad vorne erhöht

€ 76,16
Sofort lieferbar
LeMieux Lammfell-Korrekturpad

LeMieux

Lammfell-Korrekturpad

€ 129,95
(8)
Acavallo Gel Erhöhung, hinten, transparent

Acavallo

Gel Erhöhung, hinten, transparent

€ 89,00
Sofort lieferbar
LeMieux Matrix Support Euro Springen Sattelpad

LeMieux

Matrix Support Euro Springen Sattelpad

€ 111,95
Sofort lieferbar
Kavalkade KavalTop Pad abgerundeter Schnitt Kavalkade KavalTop Pad abgerundeter Schnitt

Kavalkade

KavalTop Pad abgerundeter Schnitt

€ 44,00
Sofort lieferbar
Weatherbeeta Memory Foam Comfort Halb-Pad

Weatherbeeta

Memory Foam Comfort Halb-Pad

€ 55,00
Sofort lieferbar
Acavallo Close Contact Memory Foam Sattelpad mit Lammfell

Acavallo

Close Contact Memory Foam Sattelpad mit Lammfell

€ 183,50
Sofort lieferbar
Acavallo Gel Pad & Erhöhung hinten

Acavallo

Gel Pad & Erhöhung hinten

€ 76,50
(2)
Relevante Artikel:
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Sattelpads auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Sattelpads und Sattelunterlagen aus unterschiedlichen Materialien

Zusätzliche Sattelpads und Sattelunterlagen aus unterschiedlichen Materialien findet man mittlerweile unter vielen Sätteln. Sie dienen in der Regel als Stoßdämpfer, spezielle Korrekturpads dienen zudem der Korrektur des Sattels. Und auch bei jungen Pferden können Sattelpads sinnvoll sein, wenn sie noch nicht voll ausgewachsen sind und du einen Sattel mit großer Kammerweite verwendest. 

Sattelpads aus Gel 

Auch die Variante mit Gelfüllung ist bekannt und beliebt. Mit Gelpads versucht man, Unebenheiten in der Sattellage auszugleichen. Die wichtigste Eigenschaft eines Sattelpads ist neben der druckverteilenden Wirkung, dass es atmungsaktiv ist und kein Hitzestau entsteht. Moderne Pads aus Gel, wie die Acavalo Sattelpads, haben daher spezielle Lochungen, um die Luftzirkulation zu ermöglichen. 

Sattelpads mit Lammfell

Zu den bekanntesten Vertretern des Sattelpads dürfte das Lammfellpads zählen. Das Lammfell wirkt vor allem stoßdämpfend und rückenschonend. Zudem hat das Lammfell als Naturprodukt viele positive Eigenschaften. Es ist sehr atmungsaktiv, schweißabsorbierend und ermöglicht eine gute Druckverteilung. 

Memory Foam Sattelpads

Memory Foam Sattelpads kombinieren die herausragenden Eigenschaften von Sattelpads aus Gel mit den stoßdämpfenden Eigenschaften des Memory Schaums. Diese Kombination ermöglicht eine flexible und vor allem dynamische Anpassung des Sattelpads an den Pferderücken während dem Reiten. Diese einzigartige Anpassungsfähigkeit des Sattelpads erhöht die Bewegungsfreiheit des Pferdes unter dem Sattel und sorgt für eine optimale Druckverteilung. 

Weitere Sattelpads und Sattelunterlagen

Neben den Klassikern gibt es weitere Sattelpads und Sattelunterlagen aus den verschiedensten Materialien. Rutschhemmende Pads aus Neoprenmaterial oder mit Gummibeschichtung sorgen dafür, dass der Sattel an seinem Platz bleibt, dies kann bei Pferden mit wenig ausgeprägtem Widerrist notwendig werden. Generell haben Sattelpads eines gemeinsam, sie sollen den Druck über den gesamten Rücken des Pferdes verteilen und somit Pferd und Rücken entlasten.

Wirbelsäulenfreiheit bei Sattelpads 

Hochwertige Sattelpads sind so konzipiert, dass die Wirbelsäule des Pferdes ausgespart und damit freigelassen wird. Sattelpads mit Wirbelsäulenfreiheit verhindern, dass Druck auf die Wirbelsäule ausgewirkt wird.  Zudem wird der Wirbelkanal des Sattels nicht zusätzlich durch das Sattelpad verengt. 

Einsatz von Sattelpads und Sattelunterlagen 

Ein schicker Lammfellkragen vor und hinter dem Sattel – viele Reiter nutzen Sattelpads allein aus modischen Aspekten. Aber Vorsicht! Der Einsatz von Sattelpads und Sattelunterlagen macht den Sattel enger. Die wichtigste Regel beim Einsatz von Sattelpads und Sattelunterlagen lautet daher: Der Sattel muss gemeinsam mit dem Pad ans Pferd angepasst werden. Das heißt, die Weite des Sattels muss die Masse des Sattelpads mitberücksichtigen. Es empfiehlt sich also immer nochmal einen Profi auf die Sattel-Sattelpad-Kombination schauen zu lassen. Ansonsten kann durch das Pad oder die Unterlage ein gut sitzender Sattel unpassend werden. 

Neben verschiedenen Sattelpads von Horze findest du bei uns weitere großartige Sattelpads und Sattelunterlagen von großen Marken wie Acavallo, Kentucky, Christ oder Kavalkade.

Das Sattelpad liegt zwischen Pferderücken und Sattel. Es soll den Pferderücken schonen, indem es den Druck von Sattel und Reiter gleichmäßig verteilt. Es wird aus dickem Wollstoff, Lammfell, Gel oder Schaumstoff hergestellt. Andererseits sollte möglichst nicht zu viel Material zwischen Sattel und Pferderücke sein, damit die Passform des Sattels nicht negativ beeinflusst wird. Westernreiter verwenden in der Regel Westernpads aus dickem Wollstoff. Diese Pads sind sehr groß und passen daher gut zu den Westernsätteln.

Generell sollte das Sattelpad auf dem Pferderücken großflächig aufliegen, um den Druck möglichst weit verteilen zu können. Das Material muss dünn, aber druckelastisch sein. Außerdem sollte es weich genug sein, um sich an den Pferderücken anschmiegen zu können.

Sattelpads gibt es in verschiedenen Ausführungen, aus Lammfell, mit Gel, mit Kissen sowie zusätzlichen und austauschbaren Kisseneinsätzen, mit Luft gefüllt, mit Erhöhungen vorne oder hinten. Die Liste ist beinahe unendlich.

Letztlich dienen sie alle dazu den Druck, der auf den Pferderücken wirkt, zu mindern und angenehm zu verteilen.

So kannst du deinen Sattel, zum Beispiel wenn dein Pferd in der Wachstumsphase ist, oder nach einer Pause wieder antrainiert wird und sich daher im Laufe eines gewissen Zeitraums seine Muskulatur und damit der Sitz des Sattels verändern kann, ein wenig besser anpassen. Dein Pferd wird es dir ganz sicher danken, wenn du durch ein Sattelpad kleinere Schwierigkeiten bei der Passform des Sattels ausgleichst.

Sattelpads stehen dir in unzähligen Varianten zur Verfügung. Wenn du den Druck von Sattel und Reiter besser auf dem Pferderücken verteilen möchtest, eignen sich Gelpads beispielsweise hervorragend. Das Gel in diesem Pad verteilt sich unter dem Sattel und nimmt im Vergleich zu anderen Sattelpads nur wenig Platz unter dem Sattel weg. 

Lammfell hat hervorragende atmungsaktive Eigenschaften. Schwitzt dein Pferd stark am Rücken, kannst du es mit einem Lammfell-Sattelpad gut unterstützen, da das Naturmaterial Feuchtigkeit aufnimmt und außerdem für gute Belüftung sorgt. Gleichzeitig hat ein Lammfellpad aber auch eine stoßdämpfende Wirkung.

Außerdem kannst du dich für Sattelpads entscheiden, die mit Einsätzen an der Vorderseite oder im hinteren Bereich deinen Sattel leicht erhöhen, um ihn so besser in der Waage zu halten. Am besten überlegst du dir im Vorfeld, was das Sattelpad erreichen soll und entscheidest dann anhand dieser gewünschten Eigenschaften. Zu Sicherheit macht es zudem immer Sinn einen Sattler über deine Sattelpad-Sattel-Kombination drüber schauen zu lassen.

Was ist überhaupt ein Sattelpad und für was braucht man es? Ein Sattelpad wird zusätzlich zu deiner Sattelunterlage unter deinen Sattel gelegt. Das Sattelpad übernimmt dabei eine unterstützende Funktion. Das Pad soll durch seine speziellen Eigenschaften den Druck des Sattels und des Reiters auf den Pferderücken so gut es geht verteilen.  Dabei gibt es verschiedene Arten von Sattelpads. Zum einen gibt es stoßdämpfende Pads, die Erschütterungen abfangen. Es gibt korrigierende Sattelpads, die den Sitz des Sattels optimieren sollen und es gibt Sattelpads, die beides kombinieren. 

Das kommt ganz auf die Art deines baumlosen Sattels an. Bei baumlosen Sätteln mit Kissenkanal, also mit Wirbelsäulenfreiheit, kannst du eine normale Schabracke unter deinen Sattel legen. Früher gab es aber meist nur baumlose Sättel ohne Wirbelkanalfreiheit, hier solltest du die Wirbelsäulenfreiheit mit einem speziellen Sattelpad für baumlose Sättel herstellen.