Lammfellpads

Lammfellpads

9 Artikel
Harleigh Korrektur-Pad Harleigh Korrektur-Pad
UVP -13%

horze

Harleigh Korrektur-Pad

€ 129,99
UVP: € 149,99
(19)
Kavalkade Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen Kavalkade Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen

kavalkade

Kavalkade Sattelkissen m.med.Lammfell, mit Taschen

€ 134,90
(4)
Kentucky Horsewear Anatomisches Sattelpad mit Schaffell

kentucky

Kentucky Horsewear Anatomisches Sattelpad mit Schaffell

€ 144,99
Sofort lieferbar
Kavalkade Lammfell-Pad

kavalkade

Kavalkade Lammfell-Pad

€ 128,90
Sofort lieferbar
Kentucky Horsewear Absorb Lammfell Sattelpad Kentucky Horsewear Absorb Lammfell Sattelpad

kentucky

Kentucky Horsewear Absorb Lammfell Sattelpad

€ 194,99
Sofort lieferbar
Kavalkade Sattelunterlage KavalTop mit Lammfell, M

kavalkade

Kavalkade Sattelunterlage KavalTop mit Lammfell, M

€ 145,90
Acavallo Close Contact Memory Foam Sattelpad mit Lammfell

acavallo

Acavallo Close Contact Memory Foam Sattelpad mit Lammfell

€ 183,50
Sofort lieferbar
Acavallo Close Contact Gel & Memory Foam Pad mit Lammfell Acavallo Close Contact Gel & Memory Foam Pad mit Lammfell

acavallo

Acavallo Close Contact Gel & Memory Foam Pad mit Lammfell

€ 227,00
Sofort lieferbar
Kentucky Horsewear Half Pad Lammfell Impact Equalizer Kentucky Horsewear Half Pad Lammfell Impact Equalizer

kentucky

Kentucky Horsewear Half Pad Lammfell Impact Equalizer

€ 184,99
Relevante Artikel:
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Lammfellpads auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Natur pur mit Lammfell Sattelpads

Wenn du eine Alternative zu synthetischen Stoffen oder Leder suchst, bist du mit dem Lammfellpads gut beraten. Die Lammwolle schafft es, auf natürliche Weise Luftpolster zu bilden und kann somit die Sattellage gut ausgleichen.

Lammfellbesatz für punktuellen Schutz

Wenn du den Widerrist deines Pferdes schützen oder besonders weich polstern möchtest, sind die Schabracken oder Satteldecken mit Lammfellbesatz optimal. Dabei handelt es sich um Schabracken aus den üblicherweise verwendeten Stoffen oder Stoffgemischen, die vorne und/oder hinten oder gar den kompletten Saum entlang mit Lammfell besetzt sind. Dadurch sind sie beispielsweise dort, wo sie am Widerrist deines Pferdes aufliegen, besonders weich und bequem.

Lammfellpads für Pferde

Ein echtes Lammfellpad für Pferde kann eine sinnvolle Ergänzung des Pferdeequipments sein. Sie sind aus einer dichten und sehr weichen Wolle. Durch ihre Gewebestruktur fungieren sie als natürliche Stoßdämpfer. Diese Polsterung übernimmt eine stoßdämpfende Wirkung. Stöße und Druck im Bereich der Sattellage werden so schonend gedämpft. 

Lammfellpads mit Wirbelsäulenfreiheit

Als Wirbelsäulenfreiheit bezeichnet man die Aussparung der Lammfellpolsterung entlang der Wirbelsäule. Diese Aussparung zieht sich von vorne nach hinten durch das komplette Sattelpad. Dadurch werden die empfindlichen Dornfortsätze der Wirbelsäule des Pferdes ausgespart. In diesem Bereich liegt das Lammfellpad nicht auf. Die Aussparungen dienen zudem einer noch besseren Durchlüftung. 

Lammfellpads mit Einschubtaschen

Lammfellpads mit Einschubtaschen ermöglichen eine individuelle Aufpolsterung des Sattels. Die Einlagen sind meist aus einem Filzmaterial, welches das Reitgefühl kaum beeinträchtigt. Die Einlagen können zur zusätzlichen Druckentlastung oder Korrektur des Sattels eingesetzt werden. 

Das Lammfellpad und seine einzigartigen Eigenschaften

Das natürliche Lammfell verfügt über einzigartige Eigenschaften. Das Lammfellpad ist besonders atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Das bedeutet, dass das Lammfellpad über die Fähigkeit verfügt, im Sommer Feuchtigkeit und Hitze abzuleiten und im Winter zu wärmen. Zudem ist es antibakteriell, wodurch sich das Lammfellpad auch für sehr hautempfindliche Pferde eignet. 

Sattelpad aus Kunstfell

Optisch stehen Sattelpad aus künstlichem Fell den echten Lammfellpads in nichts nach. Tatsächlich sind sie jedoch aus einem synthetischen Material. Dementsprechend ist hier besonders auf die Qualität zu achten. Hochwertige Kunstfellpads wie die Kentucky Sattelpads aus künstlichem Schaffell verfügen über vergleichbare Eigenschaften, wie ein echtes Lammfellpad. Sehr günstige Alternativen sollten mit mehr Skepsis betrachtet werden. Denn hier besteht die Gefahr, dass sich das künstliche Material durch die entstehende Reibung erhitzt. Das kann im schlimmsten Fall entzündungsfördernd wirken. 

Lammfell Sattelunterlagen und Lammfellschabracken 

Neben den klassischen Lammfellpads gibt es auch Lammfell Sattelunterlagen und Lammfellschabracken. Diese Varianten sind wie die klassische Schabracke in vielfältigen Ausführungen erhältlich. Es gibt sie beispielsweise in der Größe Springen oder Dressur. Das Lammfell kann wahlweise in der Sattellage, auf der kompletten Unterseite oder nur als optisches Highlight mit Fellrand um den Sitzbereich des Sattels verarbeitet sein. 

Bei Horze findest du eine große Auswahl an Sattelpads und verschiedene Sattelunterlagen von Top Marken wie Acavallo, Christ, Eskadron, Kentucky, LeMieuxund viele mehr. 
 

Wie auch andere Sattelpads bietet das Lammfell eine druckverteilende, stoßdämpfende Wirkung. Man sagt dem Lammfellpad auch nach, dass es durch das dicke, natürliche Material Druckspitzen besser verteilen kann. Auch Stöße können von Lammfellsattelpads besser abgefedert werden als von Sattelpads aus anderen Materialien.
Das Lammfellpad unter dem Sattel oder auch unter einer normalen Satteldecke, ist also eine gute Wahl, um den Komfort des Pferdes beim Reiten zu erhöhen.

Echtes Lammfell hat einen weiteren herausragenden Vorteil, es sorgt dafür, dass Feuchtigkeit vom Schwitzen sehr gut abtransportiert wird, Studien belegen auch, dass das Pferd mit einem Lammfellpad nicht mehr schwitzt als ohne. Aufgrund dieser wärmeausgleichenden Wirkung des Lammfellpads können Hitzestaus praktisch nicht entstehen. 

Klassischerweise wird das Lammfellpad zwischen dem Sattel und der Schabracke platziert. Wichtig ist dabei, dass Lammfellpad in der richtigen Größe zu wählen. Gerade bei Lammfellpads mit zusätzlichen Fellrand sieht man häufig, dass dieser am vorderen oder hinteren Bereich unter den tragenden Kissen des Sattels liegen. Das kann zu schmerzhaften Druckstellen oder Scheuerstellen führen. Ebenso ist auf die Breite des Lammfellpads zu achten. Einige Lammfellpads werden auch direkt auf dem Pferderücken platziert. Auch hier ist unbedingt darauf zu achten, dass das Lammfellpad groß genug ist. Diese Positionierung beinhaltet jedoch einen erheblichen Mehraufwand in der Reinigung und Pflege der Lammfellunterlage.

Echte Lammfellpads können in der Waschmaschine oder per Hand gewaschen werden. Als erstes empfiehlt sich immer ein Blick auf den Waschhinweis des Herstellers. Die meisten Lammfellpads können bei niedrigen Temperaturen von maximal 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden. Dabei sollte ein spezielles rückfettendes Lammfellwaschmittel genutzt werden. Auf Weichspüler solltest du unbedingt verzichten. Am besten wäscht du dein Lammfellpad einzeln. Anders als bei Schabracken oder Pferdedecken ist der Schleudergang bei Lammfellpads erlaubt. Anschließend solltest du das Lammfellpad in einem gut durchlüfteten Raum aufhängen. Wichtig ist zudem, dass Fell vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. 

Hinweis: Ein Lammfellpad, dass in der Waschmaschine gewaschen wurde, sieht in der Regel nachdem Trocknen nicht mehr so aus wie vorher. Wir empfehlen daher die Maschinenwäsche weitestgehend zu vermeiden. Kleinere Flecken können besser mit einem Tuch oder einer Bürste entfernt werden.