Neuheiten & Bestseller
Lammfellpads

Lammfellpads

Das Lammfellpad ist ein Sattelpad mit Lammfellbesatz, der entweder komplett über die Unterseite des Pads reicht oder auf Widerrist und Bereich des Sattelzwiesels begrenzt ist. Auch Schabracken mit Lammfellbesatz, um an bestimmten Stellen optimale Polsterung zu bieten, findest du hier.

50 Artikel
Relevante Artikel:
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Weiterlesen
10 Tipps zum Reiten im Winter
09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Weiterlesen
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Weiterlesen

Kaufe Lammfellpads auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€r

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Natur pur mit dem Sattelpad aus Lammfell

Wenn du eine Alternative zu synthetischen Stoffen oder Leder suchst, bist du mit dem Lammfell-Sattelpad gut beraten. Die Lammwolle schafft es, auf natürliche Weise Luftpolster zu bilden und kann somit die Sattellage gut ausgleichen.

Lammfellbesatz für punktuellen Schutz

Wenn du den Widerrist deines Pferdes schützen oder besonders weich polstern möchtest, sind die Schabracken oder Satteldecken mit Lammfellbesatz optimal. Dabei handelt es sich um Schabracken aus den üblicherweise verwendeten Stoffen oder Stoffgemischen, die vorne und/oder hinten oder gar den kompletten Saum entlang mit Lammfell besetzt sind. Dadurch sind sie beispielsweise dort, wo sie am Widerrist deines Pferdes aufliegen, besonders weich und bequem.

Lammfellpads unter dem Sattel sind zunächst einmal Geschmackssache, wie alle anderen Sattelpads bietet das Lammfell eine druckverteilende, stoßdämpfende Wirkung. Man sagt dem Lammfellpad auch nach, dass es durch das dicke, natürliche Material Druckspitzen besser verteilen kann und Stöße auch besser abfedert als dies Sattelpads aus anderen Materialien können.

Lammfell hat einen weiteren, herausragenden Vorteil, allerdings nur, wenn es sich um echtes, hochwertiges Lammfell handelt, es sorgt dafür, dass Feuchtigkeit vom Schwitzen sehr gut abtransportiert wird, Studien belegen auch, dass das Pferd mit einem Lammfellpad nicht mehr schwitzt als ohne.

Das Lammfellpad unter dem Sattel, oder auch unter einer normalen Satteldecke, ist also eine gute Wahl, um den Komfort des Pferdes beim Reiten zu erhöhen.