Bis zu 15 % Rabatt auf deine Bestellung
Westernpads

Westernpads

Das Westernpad ist das Gegenstück zur Sattelunterlage der englischen Reitweise im Westernreitsport. Westernpads sind rechteckig geschnitten, relativ dick und oft an der Unterseite mit Lammfell besetzt.

10 Artikel
Relevante Artikel:
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Westernreiten - Was ist das eigentlich?
Was ist Westernreiten und wie funktioniert es? Welche Disziplinen gibt es beim Westernreiten und welche Ausrüstung eignet sich am besten dafür?
19. März 19. März 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Benötigt mein Pferd ein Sattelpad/ eine Schabracke?
Sattelpad ist ein großer Überbegriff für jegliche Sattelunterlagen. Darunter fallen Schabracken, Satteldecken, Gel-, Woll- oder Schaumstoffunterlagen...
01. Februar 01. Februar 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Westernreiten - Was ist das eigentlich?
Was ist Westernreiten und wie funktioniert es? Welche Disziplinen gibt es beim Westernreiten und welche Ausrüstung eignet sich am besten dafür?
19. März 19. März 2021 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Westernpads auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Westernpads mit und ohne Lammfell

Die gängige Ausführung des Westernpads beinhaltet den Besatz mit Lammfell an der Unterseite. Das Lammfell kann kleinere Unebenheiten des Sattels ausgleichen, absorbiert Schweiß und Feuchtigkeit vom Pferderücken und bietet dem Pferd ein angenehmes Gefühl.

Westernpads sind dicker als die Sattelunterlagen der englischen Reitweise. 20 mm oder 30 mm Wollhöhe können beim Westernpad ohne Weiteres vorhanden sein. Natürlich sind auch Versionen ohne Lammfell oder mit geringeren Wollhöhen verfügbar. Auch sind mittlerweile Westernpads auf den Markt gekommen, in denen kleinere Schwierigkeiten in der Sattellage mit Einsätzen über Einschubtaschen ausgeglichen werden können.

An Stellen, an denen der Westernsattel direkt auf dem Westernpad aufliegt und Reibung entstehen kann, sind oft Ledereinsätze eingearbeitet, damit das eigentliche Obermaterial nicht aufreißen kann.

Westernpads sind für die Westernreiter das, was die Schabracke für den Dressurreiter ist. Aufgrund der Tatsache, dass der Westernsattel eine andere Form und vor allem ein höheres Gewicht hat, sind die Westernpads meist einheitlich rechteckig geschnitten. Im Vergleich zu Schabracken oder Satteldecken sind sie dick gepolstert, um das Gewicht von Sattel und Reiter gleichmäßig zu verteilen und auch stoßdämpfend zu wirken.

Westernpads findet man oft in farbenfrohen Mustern, von indianischem Flair inspiriert, auf der Unterseite sorgt ein dickes Lammfellfutter dafür, dass der Pferderücken geschont wird. Ein Ledereinsatz auf Höhe der Fender verhindert, dass der Stoff aufgerieben wird. Westernpads werden stetig weiterentwickelt, so gibt es mittlerweile neben unterschiedlichen Materialien auch verschiedene Belüftungsarten und andere funktionale Eigenschafen, passend zum jeweiligen Trainingszweck.

Top Kategorien