Reithelme

Reithelme

Ein Reithelm schützt dich im Falle eines Sturzes vor schweren Kopfverletzungen. Neben einer guten Passform und zertifizierter Sicherheit ist der Tragekomfort des Reiterhelms von größter Bedeutung.

157 Artikel
B Vertigo Majoris MIPS Technologie Reithelm B Vertigo Majoris MIPS Technologie Reithelm
UVP -10%

B Vertigo

Majoris MIPS Technologie Reithelm

€ 179,00
UVP: € 199,00
(2)
Horze Solara Reithelm
UVP -13%

Horze

Solara Reithelm

€ 129,00
UVP: € 149,00
(19)
Horze Atmos Metallic Reithelm
UVP -17%

Horze

Atmos Metallic Reithelm

€ 149,00
UVP: € 179,00
(19)
Horze Pacific Defenze verstellbarer Reithelm
UVP -14%

Horze

Pacific Defenze verstellbarer Reithelm

€ 59,95
UVP: € 69,95
(120)
Horze Monarch Metallic Glitzer Reithelm
UVP -50%

Horze

Monarch Metallic Glitzer Reithelm

€ 94,50
UVP: € 189,00
(27)
Horze Damen Reithelm mit Kristallen Horze Damen Reithelm mit Kristallen
UVP -45%

Horze

Damen Reithelm mit Kristallen

€ 54,95
UVP: € 99,95
Sofort lieferbar
Horze Apex Reithelm mit Kristalldetail
UVP -16%
limited-edition

Horze

Apex Reithelm mit Kristalldetail

€ 109,00
UVP: € 129,00
(47)
Horze Ashley Kinder Reithelm Horze Ashley Kinder Reithelm
UVP -30%

Horze

Ashley Kinder Reithelm

€ 48,96
UVP: € 69,95
(4)
Horze Skylar Damen Reithelm Horze Skylar Damen Reithelm
UVP -30%

Horze

Skylar Damen Reithelm

€ 69,96
UVP: € 99,95
(1)
OneK Defender Convertible Glossy Reithelm OneK Defender Convertible Glossy Reithelm
Neu

OneK

Defender Convertible Glossy Reithelm

€ 295,00
Uvex suxxeed diamond lady Reithelm Uvex suxxeed diamond lady Reithelm

uvex

suxxeed diamond lady Reithelm

€ 519,95
Samshield Shadowmatt + 5 Swarovski Reithelm (ohne Liner)

Samshield

Shadowmatt + 5 Swarovski Reithelm (ohne Liner)

€ 428,00
Sofort lieferbar
Horze Triton Galaxy Reithelm
UVP -12%

Horze

Triton Galaxy Reithelm

€ 74,95
UVP: € 84,95
(61)
Horze Empire Reithelm
UVP -16%

Horze

Empire Reithelm

€ 109,00
UVP: € 129,00
(12)
Horze Noir Reithelm mit Glänzendem Rahmen Horze Noir Reithelm mit Glänzendem Rahmen
UVP -30%

Horze

Noir Reithelm mit Glänzendem Rahmen

€ 111,30
UVP: € 159,00
(2)
Harry's Horse Mustang Reithelm Harry's Horse Mustang Reithelm
Neu

Harry's Horse

Mustang Reithelm

€ 39,95
Sofort lieferbar
Pikeur Abus AirDuo Reithelm Pikeur Abus AirDuo Reithelm

Pikeur

Abus AirDuo Reithelm

€ 199,95
(1)
Horze Triton Reithelm
UVP -13%

Horze

Triton Reithelm

€ 69,95
UVP: € 79,95
(26)
Uvex Exxential II Reithelm

uvex

Exxential II Reithelm

€ 119,95
(14)
Horze HaloRider Reithelm
UVP -40%

Horze

HaloRider Reithelm

€ 35,97
UVP: € 59,95
(199)
Uvex Exxential II Reithelm Special Edition
UVP -25%
Super Deal

uvex

Exxential II Reithelm Special Edition

€ 97,46
UVP: € 129,95
(28)
Uvex exxential II MIPS Reithelm

uvex

exxential II MIPS Reithelm

€ 149,95
(3)
Uvex Elexxion Pro Shiny Reithelm

uvex

Elexxion Pro Shiny Reithelm

€ 229,95
(2)
Uvex Onyxx Princess Reithelm für Kinder

uvex

Onyxx Princess Reithelm für Kinder

€ 79,95
Sofort lieferbar
Samshield Premium Liner

Samshield

Premium Liner

€ 40,00
Sofort lieferbar
GPA  Innenfutter Speed Air

GPA

Innenfutter Speed Air

€ 29,00
Uvex Suxxeed Glamour Reithelm

uvex

Suxxeed Glamour Reithelm

€ 459,95
(2)
Jin Stirrup Helm Icona  Fiberglass Mono
UVP -25%

Jin Stirrup

Helm Icona Fiberglass Mono

€ 346,50
UVP: € 462,00
Sofort lieferbar
Scharf Helm nr. 5

Scharf

Helm nr. 5

€ 189,00
(1)
Jon Whitaker VX2 Sparkle Reithelm

John Whitaker

Jon Whitaker VX2 Sparkle Reithelm

€ 159,00
(2)
Scharf Helm nr. 5+Shiny top

Scharf

Helm nr. 5+Shiny top

€ 339,00
Scharf Helm nr. 3

Scharf

Helm nr. 3

€ 209,00
Scharf Helm nr. 11+Shiny top

Scharf

Helm nr. 11+Shiny top

€ 339,00
Scharf Helmet nr. 8
bis zu -30% (UVP)

Scharf

Helmet nr. 8

Ab € 160,30
UVP: € 229,00
(1)
Scharf Helmet nr. 7+shiny top+001 Crystal

Scharf

Helmet nr. 7+shiny top+001 Crystal

€ 459,00
Scharf Helmet nr. 8+Shiny top

Scharf

Helmet nr. 8+Shiny top

€ 379,00
(1)
Scharf Helmet nr. 6+Shiny top+001 Crystal

Scharf

Helmet nr. 6+Shiny top+001 Crystal

€ 500,00
Scharf Helmet nr. 9+Shiny top

Scharf

Helmet nr. 9+Shiny top

€ 359,00
Sofort lieferbar
Uvex elexxion mat Mips Reithelm Uvex elexxion mat Mips Reithelm

uvex

elexxion mat Mips Reithelm

€ 199,95
Sofort lieferbar
Scharf Helm nr. 11
bis zu -30% (UVP)

Scharf

Helm nr. 11

Ab € 132,30
UVP: € 189,00
(2)
uvex exxential II Tocsen Reithelm uvex exxential II Tocsen Reithelm

uvex

exxential II Tocsen Reithelm

€ 179,95
Scharf Helmet nr. 7+001 crystal

Scharf

Helmet nr. 7+001 crystal

€ 319,00
Relevante Artikel:
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Reithelme auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Der Reithelm

Sicherheit geht vor, dass gilt auch für den Reitsport. Die geforderte Sicherheit bietet ein Schutzhelm zum Reiten. Der sogenannte Reithelm muss den gültigen Europäischen Sicherheitsnormen entsprechen. Der bruchfeste und splittersichere Reithelm wird durch eine Drei- oder Vierpunktbefestigung so verschlossen werden, damit er nicht verrutschen kann.

Der Reithelm im Reitsport

Bei jeder reitsportlichen Disziplin ist unbedingt zu empfehlen einen Reithelm zu tragen. Für das Springreiten und das Reiten in Geländeprüfungen ist das Tragen einer Reitkappe sogar Pflicht. Aus Haftungsgründen sollten Reitlehrer immer dafür Sorge tragen, dass seine Reitschüler eine Reitkappe tragen. Für Kinder und Jugendliche sollte das Tragen eines Reithelms selbstverständlich sein. Optimal ist es daher, wenn Erwachsene es entsprechend vorleben. 

Reithelme, Reitkappe, Schutzhelm

Ein Reithelm kann vielfach bezeichnet werden, gleich bleibt jedoch der Zweck. Sie alle schützen den Kopf des Reiters vor Verletzungen. Dennoch gibt es von Helm zu Helm kleine Unterschiede. Denn je nach ausgeübter Reitsportdisziplin können die verschiedenen Modelle differenzieren. So unterscheidet man grob zwischen Reitkappen für die Freizeit, Springhelmen, Schutzhelmen zum Dressurreiten und Vielseitigkeitsreithelmen.  

Reithelme zum Springreiten und Freizeitreiten 

Reithelme für Springreiter und Freizeitreiter sind die meistgenutzten Helmtypen. Die Reitkappen verfügen über eine klassische Form. Diese zeichnet sich durch eine dem Kopf angepassten Schnitt und einen kleinen Schirm aus. Aber auch Reithelme mit breitem Schirm werden auf dem Springplatz immer trendiger. Vorreiter sind die Miss Shield Helme von Samshield. Das extra lange Schild verleiht diesem Springhelm einen ganz besonderen Look.

Dressurreithelme

Einen speziellen Dressurreithelm gibt es in dem Sinne nicht. Im großen Viereck sah man noch bis vor kurzem vor allem Zylinder. Durch die eingeführte Helmpflicht im Dressursport durch die FEI sieht man nun nur noch Helmträger im großen Viereck. Auch die Dressurhelme haben eine klassische an den Kopf angepasste Form. Einige Marken bieten daher Reithelme mit Dressurausschnitt an. Diese sind im Bereich des Nackens etwas höher geschnitten, sodass du nicht auf einen schicken Dressurdutt verzichten musst. 

Vielseitigkeitshelme, MIlitary Reithelme und Geländehelme

Der Geländehelm oder auch Militaryhelm eignet sich besonders für das Reiten im Gelände und für Vielseitigkeitsprüfungen. Er zeichnet sich durch seinen besondere Schirmposition aus. Dieser ist leicht nach oben verschoben. Insgesamt ist seine Form etwas runder, im Nacken ist er zudem tiefer geschnitten als andere Helme. Beim Vielseitigkeitsreiten ist das Tragen von Reitkappe und Sicherheitsweste verpflichtend. 

Verschiedene Reithelm Technologien

Der klassische Schutzhelm zum Reiten ist aus dem Reitsport und mittlerweile auch aus dem Fahrsport nicht mehr wegzudenken. Dementsprechend gibt es viele verschiedene Technologien. Wir stellen dir hier die wichtigsten vor:  

  • In-Mold Technologie: Das EPS-Schutzmaterial wird bei der In-Mold Technologie direkt in die Polycarbonat-Schale eingeschäumt. Die beiden Schichten sind damit untrennbar verbunden. Das Ergebnis ist eine extrem leichte Helmkonstruktion mit höchster Schlagfestigkeit.

  • Hartschalen Technologie: Der Hartschalenhelm setzt sich zusammen aus einer robusten Außenschale und einer EPS-Innenschale. Die Kombination ist besonders schlagfest und stoßabsorbierend. Die Konstruktion erlaubt höchsten Tragekomfort und eine gute Belüftung. 

  • Hybride Technologie: Diese Technologie vereint die robuste Hartschalen Technologie mit dem In-Mold Verfahren. Der Vorteil: Diese Helmkonstruktion bietet viele Möglichkeiten für die optimale Belüftung

  • MIPS-Technologie: Multi-Directional-Impact-Protection-System kurz MIPS-Technologie. Diese Konstruktion bietet auch dann Schutz, wenn es sich um einen Schrägaufprall mit starker Rotationsbewegung handelt. Klassische Helme ohne MIPS bieten hingegen nur bei linearen Aufprallsituationen zuverlässigen Schutz. Der Reithelm besteht aus einer reibungsarmen Schale, die schwimmend in der ERP-Schale des Reithelms angebracht ist. Bei einem schrägen Aufprall verschieben sich die Helmschalen und mindern so die entstehende Rotationskraft.

Die richtige Reithelm Größe

Zur Ermittlung der richtigen Reithelm Größe brauchst du ein einfaches Maßband. Hiermit misst du deinen Kopfumfang ca. 2 cm oberhalb deiner Augenbraun. Der gemessene Kopfumsatz entspricht der Reithelmgröße. Bei Größenangaben von S-XL findest du bei dem jeweiligen Produkt eine Größentabelle. Dieser kannst du alle Informationen zu den Größen entnehmen. 

Reithelme für Anfänger

Der Reithelm gehört zur Grundausstattung eines jeden Reiters. Diese Aussage gilt sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter und insbesondere für Kinder. Ein Reithelm für Anfänger oder ein Kindereithelme unterscheidet sich hinsichtlich der Sicherheit nicht von den Reithelmen für Profis. Allerdings gibt es für Anfänger preiswerte Einstiegsmodelle. Bei günstigeren Reithelme und Kinderreithelmen solltest du immer auf eine Dreipunktbefestigung und europäische Sicherheitsstandards achten.

Den Reithelm austauschen 

Wusstest du das Reithelme ein Art Mindesthaltbarkeitsdatum haben? Die meisten kennen sicher die Regel, dass ein Reithelm nach einem Sturz ausgetauscht werden soll. Weniger bekannt ist hingegen, dass selbst ein qualitativ hochwertiger Helm, der nie an einem Sturz beteiligt war nach acht Jahren ausgetauscht werden sollte. Nur so kannst du sicher gehen, dass der Helm noch vollen Schutz bieten kann. 

Reithelme mit dem gewissen Extra an Sicherheit und Design

Wenn der Reithelm nicht verpflichtend ist neigen viele Reiter leider dazu ihn nicht zu tragen, dabei muss ein Reithelm heutzutage weder unschön noch unangenehm zu tragen oder gar teuer sein. Neuste Innovationen in Sachen Komfort und Funktionalität sollten auch den Helmmuffel überzeugen. Dabei spielen im Großen und Ganzen das Gewicht und die Belüftung des Helms eine wesentliche Rolle. Bei Reitkappen gilt generell: egal in welcher Preisklasse sich der Helm ansiedelt, alle entsprechen der aktuell gültigen und geforderten Sicherheitsnorm! Aber auch das Design steht beim Thema Reithelm voll im Fokus. Von schicken Reithelmen mit Glitzer über braune Reithelme zu Fouganza Reithelmen oder Reithelmen mit Carbon gibt es mittlerweile fast alles am Markt. 

Entdecke eine große Auswahl an verschiedenen Helmmodellen, wie schicken Reitkappen mit Glitzer, Reithelme zum Westernreiten, braune Reithelme und viele mehr. Alle unsere Reitkappen entsprechen den aktuellen Sicherheitsstandards bei Reiterhelmen. Neben unserer Eigenmarke findest du unter anderem auch Reithelme der Marken Uvex, GPA, Samshield oder Back on Track bei uns im Shop.

Welcher Helm für dich der Beste ist, hängt individuell von deinen Bedürfnissen und dem Einsatz ab. Im Prinzip kannst du einen jeden Schutzreithelm für jede Reitdisziplin verwenden, es haben sich aber bestimmte Helme für die einzelnen Disziplinen eingebürgert. Das Einzige, was du nicht machen solltest, ist einen alten Helm ohne Dreipunktbefestigung verwenden. So eine Reitkappe bietet keinen Schutz, weil er bei einem Sturz sofort verrutscht oder ganz verloren wird. Auch andere Schutzhelme, wie Fahrradhelme sollten besser nicht zweckentfremdet werden.

Ein moderner Helm, auch klassischer Reithelm genannt, eignet sich für Freizeit-, Dressur- und Springreiter. Für das Military- oder Vielseitigkeits-Reiten, das auch Eventing genannt wird, gibt es spezielle, besonders robuste Helme, die zusätzlich den Nacken schützen. Westernreiter bevorzugen meist braune Helme mit einer rauen Oberfläche und eventuell mit Verzierungen. Bei Spring- und Military-Turnieren ist das Tragen eines Helms Pflicht, ebenso bei Dressur.

Nur ein wirklich passender Helm schützt den Kopf des Reiters. Daher solltest du dir Mühe machen, einen Helm mit der richtigen Größe zu finden. Ohne den Helm anzuprobieren, ist das aber fast unmöglich. Entscheidend für die richtige Größe des Helms ist dein Kopfumfang. Viele Hersteller und Online-Shops bieten die Größe des Helms entweder in den üblichen Hutgrößen, also z. B. 55, oder mit den Größenbezeichnungen S, M, L usw. an.
Die meisten Helme lassen sich aber in der Größe etwas verstellen. Der Helm sollte auf jeden Fall so sitzen, dass deine Ohren genau in dem Dreieck der seitlichen Befestigung des Kinnriemens liegen. Wenn du den Kopf schüttelst, sollte der Helm auch bei offenem Kinnriemen an seinem Platz bleiben. Andererseits darf er aber auch nicht so eng sein, dass er drückt.

Es gibt verschiedene Gründe den Helm auszutauschen. Bei Kindern wird meist deshalb ein neuer Helm erforderlich, weil das Kind gewachsen ist und sich damit auch der Kopfumfang vergrößert hat. Sowohl bei Helmen für Kinder als auch bei denen für Erwachsene gilt: Nach einem Sturz vom Pferd sollte der Helm ausgetauscht werden.

Auch wenn du dem Helm keine Beschädigung ansiehst, kann das Material – vielleicht unter der Verkleidung – kleine, feine Risse bekommen haben. Bei einem weiteren Sturz bricht der Helm dann an diesen Stellen. Statt den Kopf des Reiters zu schützen, kann dies zu zusätzlichen Verletzungen führen. Auch ohne Stürze und bei unverändertem Kopfumfang sollte der Helm nach höchstens 8, besser schon nach fünf Jahren ausgetauscht werden. Jedes Material ermüdet im Lauf der Zeit. Dies gilt besonders für Helme, die unterschiedlichen Temperaturen und Witterungsbedingungen ausgesetzt sind.

In unserem Sortiment findest du ausschließlich nach europäischem Sicherheitsstandard zertifizierte Reithelme. Somit sind alle unsere Helme sicher. Zum optimalen Schutz deines Kopfes zählt aber noch mehr. Denn ein Reithelm ist nur sicher, wenn er auch richtig sitzt. Da jeder Kopf unterschiedlich ist, muss individuell geschaut werden, welcher der richtige Reithelm für dich ist. 

Reithelme gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Günstige Reithelme erhältst du bereits ab 30 Euro. Bei günstigen Reitkappen solltest du darauf achten, dass sie über einen 3-Punkt- oder ein 4-Punkt-Verschlusssystem und den europäischen Reithelmnormen entsprechend. So kannst du sicher gehen, dass die Helme trotz des günstigen Preises genügend Schutz bieten. Diese günstigen Helme sind im Design meist sehr schlicht gehalten. Helme im mittleren Preissegment ab ca. 150 Euro bieten schon etwas mehr Vielfalt. Wenn du extra viel Bling-Bling wie Carbon-Helme, Reithelme mit Samrowski-Kristallen oder Alcantara Leder wünscht, muss du allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Preispanne ist nach oben weit gefächert. 

Du hast deinen Kopfumfang gemessen und dementsprechend einen neuen Reithelm bestellt. Nun geht es ans Anprobieren. Mit den folgenden Tipps kannst du sicherstellen, dass der Helm auch richtig sitzt: Dein neuer Reithelm sollte bequem sitzen und keinen Druck ausüben. Wenn du deinen Kopf einmal schön schüttelst, sollte die Kappe nicht verrutschen und weiterhin gleichmäßig am Kopf liegen. Größenverstellbare Helme sollten so eng eingestellt werden, dass kein Finger mehr zwischen Helm und Kopf passt. Der Verschluss sollte straff anliegen aber dennoch nicht einengen. Der Helm sitzt perfekt, wenn du den Kinnverschluss öffnen kannst und du den Reithelm nicht verlierst, obwohl du deinen Kopf nach unten hältst und erneut schüttelst. 

Im Freizeitbereich gibt es keine offizielle Reithelmpflicht. Dennoch sollte man gerade als Erwachsener eine Vorbildfunktion einnehmen und das Reiten mit Helm dem Nachwuchs vorleben. Denn auch einen langjährige Reiterfahrung schützt nicht vor Unfällen. Schlechte Bodenverhältnisse, plötzlich auftretende Geräusche oder ähnliches können jeder Zeit zu Stürzen führen. Nur das Tragen eines sicheren und gut sitzenden Reithelms kann den Reiter dann vor schweren Kopfverletzungen schützen. Nicht ohne Grund ist der Reithelm auch im hohen Dressursport Pflicht geworden und auch der Westernreitsport freundet sich zunehmend mit dem Reithelm an. Am Turnier im Springsport und in der Vielseitigkeit ist das Tragen eines Reithelms bereits seit langer Zeit verpflichtend. 

Top Kategorien