Bis zu 15 % Rabatt auf deine Bestellung
Reithosen für Damen

Reithosen für Damen

Reithosen für Damen gibt es in sämtlichen Ausführungen – angefangen bei der klassischen Reithose mit Vollbesatz über High Waist Reithosen und Reithosen aus Leder bis hin zu trendigen Jeans Reithosen für Damen und den neuesten Horze Reithosen Kollektionen. Die perfekte Reithose garantiert einen idealen Sitz im Sattel und ein gutes Gefühl beim Reiten.

465 Artikel
Relevante Artikel:
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Reithosen für Damen auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Die Reithose für Damen

Die Reithose ist für den sportlichen Einsatz entwickelt worden und an alle damit verbundenen Bedürfnisse angepasst. Für ein gutes Reitgefühl und optimalen Halt im Sattel ist sie damit unerlässlich. Die Reithose für Damen wird jedoch längst nicht mehr nur für ihren sportlichen Nutzen geschätzt, auch modisch wird sie gefeiert! Neben angesagten Trendmodellen wie Reitleggings für Damen, die von der aktuellen Fitnesswelt inspiriert wurden oder unschlagbar praktischen Reithose mit Handytasche am Oberschenkel, kannst du in Sachen Reithose auch immer auf die klassischen Basic Varianten setzen. Zeitlos sind Reithosen mit Vollbesatz für Damen, Reithosen mit Kniebesatz, Reithosen in schwarz und blau oder aktuelle Horze Reithosen, die es in den unterschiedlichsten Looks gibt und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten bieten. 

Damen Reithosen

Ganz gleich, ob du noch am Anfang deiner Reitkarriere stehst oder du bereits ein Profi bist, die Damen Reithose zählt zur Grundausstattung einer jeden Reiterin. Mittlerweile gibt es schier unendlich viele verschiedene Modelle, die sich alle in Material, Farbe, Schnitt oder Besatz unterscheiden. Ob du dich dabei für feste, robustere oder luftig leichte Materialien, Vollbesatz oder Kniebesatz, Leder Besatz, extrem rutschfesten Grip oder Kunstleder Besatz, High Waist Reithosen oder eine Hüft-Reithose entscheidest, ist ganz deinen individuellen Vorlieben überlassen. 

Reithosen für Damen mit Vollbesatz 

Bei der Wahl zwischen Reithosen mit Vollbesatz für Damen und Reithosen mit Kniebesatz für Damen spalten sich die Geschmäcker. Insbesondere seitdem Damen Reithosen mit Grip Vollbesatz auf dem Vormarsch sind. Generell gilt, wenn du etwas mehr Halt im Sattel benötigst, sind Vollbesatzhosen durchaus sinnvoll. Genau dieser Vorteil schreckt jedoch einige Reiter von den Reithosen mit Vollbesatz ab. Denn bei einigen Reithosen mit Grip Vollbesatz klebst du nahezu am Sattel. Das mag für viele Reitanfänger vorteilhaft sein, da es ein Gefühl der Sicherheit gibt. Fortgeschrittene Reiter bevorzugen jedoch weniger einschränkenden Grip im Sattel, da dadurch ein freier und flexiblerer Sitz möglich ist. Reithosen mit Vollbesatz aus Leder kleben etwas weniger am Sattel bieten aber dennoch hervorragend Halt. Aus diesem Grund bewähren sie sich seit vielen Jahren. Früher wurde echtes Leder verwendet. Mittlerweile wird auf tierfreundliches Kunstleder zurückgegriffen, dies ist kostengünstiger und pflegeleichter. Auch die künstlichen Leder Vollbesatzreithose bietet guten Halt, ohne am Sattel zu kleben. 

Reitleggings, weil Mode motiviert

Leggings sind mittlerweile trendige Basics und dürfen bei keiner Reiterin im Schrank fehlen. Sie stehen für einen angesagten und supersportlichen Lifestyle Look - diesen präsentieren sie auch im Reitsport. Die meisten Reitleggings fallen vermutlich unter die Kategorie Sommerreithose, sie sind meist aus einem leichten elastischen Material und besonders atmungsaktiv. Wie die traditionellen Reithosen für Damen gibt es auch Reitleggings mit Vollbesatz und Reitleggings mit Kniebesatz . Meist sind sie im Bund etwas höher geschnitten, dadurch sitzen Reitleggings mit High Waist besonders gut. Und auch im Winter musst du nicht auf deine Lieblingsreitleggings verzichten, viele Top Brands wie Ariat oder Pikeur bieten kuschlig warme Thermo Reitleggings mit Vollbesatz für die kalte Jahreszeit an. Winterreitleggings für Damen sind von Innen mit einem kuscheligen MIcro-Fleece ausgestattet und halten deine Beine warm und trocken. 

Jodhpur Reithosen für Damen

Super beliebt sind Jodhpur Reithosen für Damen mit Vollbesatz, sie werden von Freizeitreitern und Westernreitern gleichermaßen gerne getragen. Hauptunterschied zur klassischen Reithose ist der einzigartige Schnitt und der Besatz der Jodhpur Reithose. Anders als eine Damen Reitleggings liegt die Jodhpur Reithose luftig locker am Bein und endet mit einem Schlag, der Besatz geht bis ans Ende des Schlags. Durch den Schlag lassen sich die Reithosen hervorragend mit einfachen Reitstiefeletten oder Reitschuhe kombinieren, extra Chaps oder Reitstiefel sind nicht nötig. Die Hose bietet durch den verlängerten Besatz ausreichend Halt im Sattel. Damit der Schlag während dem Reiten nicht hochrutscht, befindet sich am Ende des Hosenbeins ein elastischer Fußsteg, mit dem die Hose am Schuh befestigt wird. Aus diesem Grund ist vor allem Wert auf die Länge der Hose zu legen. Für kleine Damen bieten sich Jodhpur Reithosen in Kurzgrößen an.

Wasserdichte Regenreithosen für Damen

Nicht ganz so schick wie Reitleggings aber mindestens genauso praktisch sind wasserdichte Regenreithosen für Damen. Egal ob am Turnier, auf dem Weg zur Reithalle, am Außenplatz oder für eine Trailritt im Regen, eine Regenüberziehhose gehört wie die Regendecken einfach zur Grundausstattung von Pferd und Reiter. Die Reitregenhosen werden traditionell über die normale Reithose gezogen. Diese Reitregenhosen sind somit ideal für das Turnier. Bei plötzlich aufkommenden Regenschauern schützen Reitregenhosen zum Drüberziehen die weiße Reithose vor Schmutz und Nässe. Es gibt aber auch Reithosen die wasserdicht sind. Wenn du es also trocken und etwas schicker magst, gibt es von Marken wie LeMieux auch wasserdichte Reithosen.

Winterreithosen für Damen

Im Winter frieren war gestern. Trendige Winterreithosen für Damen halten kuschlig warm und sehen von außen aus, wie ganz normale Reithosen. Reithosen für den Winter sind meist aus einem Softshell Material. Das innenliegende Microfaser Fleece der Softshell Reithosen wärmt hervorragend und hält die Beine warm und trocken. Sogenannte Thermoreithosen  gibt es dabei in verschiedenen Farben und Passformen, mit Kniebesatz oder Vollbesatz aus Leder oder Grip. Die meisten Winterreithosen sind sehr strapazierfähig und aus einem wasserdichten und wärmeisolierenden Softshell Material. Warme Reithosen mit Fleece Innenfutter sorgen für ein kuschlig warmes und trockenes Reitgefühl auch bei eisigen, feuchtkalten Temperaturen. 

Turnierreithosen für Damen

Ganz gleich ob Springen, Dressur oder Vielseitigkeit – am Reitturnier trägt man untenrum weiß bis maximal cremefarben. Ansonsten unterscheiden sich Turnierreithosen für Damen nicht von den traditionellen Reithosen. Es gibt sie mit Vollbesatz aus Leder oder Grip, mit Kniebesatz, als Reitleggings oder Jodhpur Reithose - entscheide ganz nach deinem eigenen Wünschen. Denn bis auf die Grundfarbe ist bei Turnierreithosen einiges möglich. Längst zählen Glitzerapplikationen, Verzierungen, Kontrastnähte und andere Highlight zum Turnieralltag. Um das perfekte Turnieroufit um die weiße Reithose für Damen zu komplementieren, darf das passende Turnierjacket für Damen und eine sportlich schickes Turniershirts natürlich nicht fehlen. Trendige Marken wie Horseware, Cavalleria Toscana und Spooks lassen dabei keine Wünsche offen. 

Drei absolute Must-haves in puncto Reithosen

  • Damen Reithose mit Vollbesatz aus Leder. Der Klassiker unter den Damenreithosen zählt zu den absoluten Basics einer jeden Reiterin. Der Vollbesatz aus traditionellem Leder oder Kunstleder zaubert eine tolle Rückseite und biete hervorragende Haftung im Sattel, ohne die Bewegungsfreiheit dabei einzuschränken. 

  • Damen Jeans Reithose mit Vollbesatz. Jeans geht immer, daher haben sie einen festen Platz im Kleiderschrank einer jeden trendbewussten Reiterin. Sie schmeicheln der Figur und setzen diese gekonnt in Szene, da sie wie eine zweite Haut am Bein liegen. Außerdem begeistern Jeans Reithosen für Damen mit Vollbesatz mit ihrer Wandlungsfähigkeit, mit einem schicken Poloshirt vom HV Polo zauberst du einen eleganten Look, mit sportlichen Funktionsshirt, wie denen von Eskadron, entsteht ein entspannter, sportlich Style. 

  • Damen Jodhpur Reithose. Gerade wenn du es lieber etwas lockerer magst, bieten sich Jodhpur Reithosen für Damen mit Vollbesatz an. Sie umhüllen deine Beine nur leicht und sind im Gegensatz zur klassischen Reithose oder der trendigen Reitleggings deutlich luftiger. Mit einer Jodhpur Reithose setzt du also ganz klar auf Lässigkeit. 

Softshell Reithosen 

Softshell Hosen kennt man im Outdoorsport schon seit viele Jahre. Und so ist es wohl ganz folglich, dass dieser Trend auch schnell den Reitsport erobert hat. Softshell Reithosen sind bequem und sehr strapazierfähig, gleichzeitig sind sie superflexibel und leicht. Zudem bieten sie eine besonders gute Wärmeisolation, sie schützen zuverlässig vor Wind und Feuchtigkeit. Sie bieten dabei einen hohen Tragkomfort. Auf der Haut fühlen sich Softshell Reithosen für Damen weich und angenehm an. Es gibt sie als klassische Reithose aber auch als Softshell Reitleggings. Meist kommen Softshell Reithosen im Winter zum Einsatz. Das Innenfutter der Winter Softshell Reithosen ist ein echtes High-Tech Gewebe. Es ist sehr atmungsaktiv, bietet aber aufgrund des Micro Fleece Innenfutters optimalen Schutz vor Wind und Kälte. Und natürlich gibt es diese hoch funktionalen Reithosen auch in entsprechend schicken Looks. Ganz vorne dabei sind die Pikeur Softshell Reithosen. Sie sind nicht nur leistungsfähig, mit ihnen machst du sowohl im Winter als auch im Sommer immer eine gute Figur. 

Jeans Reithosen für Damen 

Die Jeans zählt gefühlt schon immer zu den Kleidungsstücken, von denen man niemals genug bekommt. Mittlerweile ist sie auch im Reitsport zu einem zeitlosen Styling Must-Have geworden. Die Jeans Reithose für Damen gehört somit in den Kleiderschrank jeder trendbewussten Reiterin. Hauptsache praktisch muss sie sein, war gestern. Funktionalität ist Grundvoraussetzung und dann entscheidet Design und Optik. So orientieren sich Top Brands wie Cavallo und PS of Sweden an den neuesten Jeans Trends und kombinieren diese geschickt mit den Ansprüchen, die eine Reithose erfüllen muss. Dementsprechend gibt es die Reithose aus Jeans in den verschiedensten Schnitten und unterschiedlichen Besatzmaterialien. Von Jodhpur Reithose aus Jeans bis zur Reithose aus Jeans mit Vollbesatz – es bleiben keine Wünsche offen. 

Reithosen mit Handytasche

Ohne unser Handy verlassen wir kaum noch das Haus, es ist zu einem täglichen Begleiter geworden und darf damit auch beim Reiten nicht fehlen. Doch wo verstaut man es am besten? Ein so wichtiges Gerät muss schließlich gut geschützt und im Notfall schnell zu greifen sein. Im Winter ist das meist unproblematisch, in Reitregenmäntel, Reitregenjacken und Reitwesten hat man immer genügend Platz. Aber wohin mit dem Handy im Sommer? Die Lösung bieten Reithosen mit Handytasche. Mittlerweile gibt es fast alle Schnitte von Reithosen mit praktischer Handytasche. Von Jodhurpur Reithose mit Handytasche bis zur Reitleggings mit Handytasche bietet der Markt alles an. Dabei wird die klassische Reithose um eine ausreichend große Tasche am Oberschenkel oder schräg über dem Gesäß erweitert. Dadurch liegt das Handy flach am Bein und kann weder verrutschen noch aus der Tasche fallen. Für den schnellen Zugriff ist dabei die Reithose mit Handytasche am Oberschenkel zu bevorzugen. Das Handy lässt sich hier auch beim Reiten schnell und problemlos aus der Tasche ziehen. Höher angebrachte Handytaschen haben beim Reiten den Nachteil, dass das Herausziehen im Sitzen etwas kniffliger sein kann. 

Reithosen als Statement

Es ist wohl kein Geheimnis, dass Frauen gerne Shoppen - da machen Reiterinnen selten eine Ausnahme. Und die Investition in eine neue Reithose lohnt sich immer. Ganz besonders in ausgefallene Reithosen die ein echtes Statement setzen. Basics wie schwarze Reithosen und Reithosen in blau gehören weiterhin in jeden Schrank, doch als echte Fashion Queen outest du dich damit eher nicht. Aber was macht eine Statement Reithose für Damen aus? Der Trend zeichnet sich durch bunte Farben, neue Stoffe und außergewöhnliche Details aus. Wie wäre es also mit einer Reithose in rot oder einer trendigen und sogar veganen Leder Reithose von PS of Sweden? Auch Reithosen mit Glitzer oder eleganten Ziernähten liegen voll im Trend und sind echte Hingucker. Wichtig ist es allerdings zu den raffinierten Reithosen für Damen eher schlichte Reit T-Shirts oder Reitpullover zu wählen, die die Farbe der Hose im Look nochmal aufnehmen aber nicht von deiner Statement Reithose ablenken. 

Nun hast du die Qual der Wahl – alle Reithosenmodelle haben ihren Vorteil. Entscheide ganz nach persönlichem Empfinden und Einsatzbereich. Alle Modelle findest du bei Horze. Entdecke Top Brands wie Schockemöhle, Tommy Hilfiger, Covalliero, Imperial Riding. Zudem findest du bei uns auch tolle Reithosen für Herren und ein großes Sortiment an Reithosen für Kinder
 

Es gibt die verschiedensten Reithosen für unterschiedliche Disziplinen in der Reiterei. Doch gute Reithosen haben ihren Preis, und die richtige Hose zu finden, kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ein Kauf lohnt sich also erst wirklich, wenn du sicher bist, dass du bei der Reiterei bleibst. Für die ersten Runden auf dem Pferd genügt auch eine stabile Jeans. Hat dich das Reitfieber dann ohne Wenn und Aber gepackt, solltest du über die richtige Hose nachdenken.

Welches Modell das beste für dich ist, entscheidest du ganz allein. Jeder Reiter hat seine Vorlieben. Am besten probierst du mehrere Modelle an. Das wichtigste ist, dass du dich in deiner neuen Hose wohlfühlst. Um gerade Anfängern jedoch ausreichend Stabilität im Sattel zu geben, ist eine Vollbesatzreithose zu empfehlen. Der am Sattel haftende Besatz sollte von den Knien bis hin zum Gesäß verlaufen. Eine solche Hose lässt dich im Sattel nicht hin und her rutschen, wie eine Stoffhose ohne Besatz es tut. Dadurch bietet sie dir größere Stabilität und einen festeren Sitz.

Die richtige Reithose für deine Figur ist die, in der du dich am wohlsten fühlst und in der du dir am besten gefällst. Schlanke Reiter, die nichts kaschieren möchten, können so gut wie jede Hose tragen. Kräftigere Reiter fühlen sich oft in einer Hose wohl, die durch einen hohen Stretch-Anteil etwas nachgibt. So fühlen sie sich in der Bewegung weniger eingeengt.

Wenn du aufgrund von kräftigeren Waden mit den eng am Bein schließenden Hosen Problem hast, kannst du zu einer Jodhpur Hose mit Bootcut greifen. Diese hat ein ausgestelltes Bein und eignet sich außerdem gut, wenn du keine hoch umschließenden Reitstiefel, sondern Reitschuhe tragen möchtest. Ein Bootcut schmeichelt kräftigen Oberschenkeln.

Bist du besonders klein oder besonders groß? Dann kommen Reithosen in Kurzgrößen oder mit extra langem Bein für dich in Frage. Diese gibt es von vielen verschiedenen Marken und in vielen Modellen zu kaufen. Möchtest du deiner Figur schmeicheln und dich optisch etwas strecken? Achte darauf, dass der innere Besatz deiner Hose dunkler ist als der äußere Stoff. Das streckt und macht schlank. Kurze Beine werden mit langen Seitennähten oder Kontrastnähten an den Seiten optisch gestreckt.

Gerade an sehr warmen Tagen kommen Pferd und Reiter gerne mal ins Schwitzen. Eine luftige und bequeme Sommerreithose zu besitzen, ist Gold wert. Doch welche Hosen eignen sich am besten?

Das wichtigste ist der richtige Stoff. Die Hose sollte nicht zu dick sein und Feuchtigkeit vom Körper wegtransportieren, anstatt sich mit deinem Schweiß vollzusaugen. Dazu eignen sich spezielle Kunstfaserstoffe aus Polyester am besten. Diese sind leicht und in der hochwertigen Verarbeitung auch sehr angenehm auf der Haut zu tragen. Naturstoffe wie Baumwolle, die meisten Jeanshosen gehören auch dazu, sind schwer und geben dir schnell das Gefühl nassgeschwitzt zu sein, da sie den Schweiß nicht nach außen abtransportieren, sondern festhalten.

Hosen mit Vollbesatz halten ebenfalls häufig sehr warm und schließen den Schweiß ein. Je nach Hose kann es passieren, dass der Reiter meint er würde am Sattel festkleben.

An sehr warmen Tagen sind am angenehmsten besatzlose Hosen oder Hosen mit lediglich einem Kniebesatz. Einige Hersteller bieten jedoch auch Vollbesatzhosen mit ausreichend Gripp aus einem sommertauglichen Material an. Noch luftiger sind Reithosen mit Mesh Einsätzen. Auch Reitleggings sind eine Überlegung wert, da Reitleggings in ihrem Stoff ganz besonders leicht sind.

Hellere Reithosen bleiben in der Sonne kühl, während schwarze Hosen in der Sonne sehr heiß werden können. Du solltest also eher zu einer helleren Hose greifen.

Die beste Hose ist die, in der du dich am wohlsten fühlst und die dich fest und stabil im Sattel sitzen lässt, ohne zu drücken oder zu reiben. Im Klartext: Die beste Reithose für jedermann gibt es nicht. Jede Figur ist anders, jeder Reiter hat andere Ansprüche an seine Hose, und nicht jedes Portemonnaie ist gleich hoch gefüllt. Ob du mit einer Vollbesatzhose oder mit einer Kniebesatzhose besser zurechtkommst, ist individuell verschieden.

Vollbesatz bietet mehr Stabilität, was gerade für Anfänger von Vorteil ist, Teilbesatz mehr Bewegungsfreiheit. Wenn du gerne hohe Reitstiefel trägst, ist eine traditionell eng an der Wade anliegende Hose die beste Wahl. Am Bein ausgestellte Bootcuthosen hingegen sind gut für Reitschuhe geeignet. Genauso wichtig ist, dass du dir in deiner Hose gefällst. Nicht jede Reiterhose schmeichelt jedoch jeder Figur. Hier heißt es, verschiedene Modelle auszuprobieren und das passendste für dich herauszusuchen.

Ob eine Vollbesatzreithose oder eine Kniereitbesatzhose die bessere Wahl für dich ist, kommt ganz auf deine Vorlieben und deine reiterlichen Ansprüche an. Während eine gute Vollbesatzhose dir nicht nur an den Knien, sondern auch am Oberschenkel und Gesäß Stabilität im Sattel gibt, bietet dir eine Kniebesatzhose mehr Bewegungsfreiheit. Gerade im Sommer wirst du mit einer Vollbesatzhose auch leichter ins Schwitzen kommen, während sie an kalten Tagen jedoch größeren Schutz vor Auskühlung bietet.

Welche Hose die richtige für dich ist, kommt auch auf deine Reitweise an. Wenn du viel Bewegung unter dir aussitzen musst, wie es zum Beispiel in einigen Westerndisziplinen der Fall ist, bietet sich die Vollbesatzhose besonders an. Auch beim Wanderreiten und anspruchsvollen Ausritten profitierst du von der Extraportion Halt im Sattel und dem besseren Schutz deiner Sitzfläche.

Reitest du leicht und brauchst viel Bewegungsfreiheit, ist eine Kniebesatzreithose die bessere Wahl. Pauschal kann diese Frage jedoch nicht beantwortet werden, da die reiterlichen Geschmäcker sehr verschieden sind. So gibt es beispielsweise auch Reiter, die auf eine vollkommen besatzlose Reiterhose schwören und mit einer solchen am besten zurechtkommen.

Top Kategorien