Ausbinder & Ausbinderzügel

Ausbinder & Ausbinderzügel

Ausbindezügel sind Hilfszügel, die das Pferd seitlich und nach vorne begrenzen. Sie eignen sich insbesondere für Reitanfänger und zum Longieren, da sie richtig verwendet das Maul und den Rücken des Pferdes schonen.

8 Artikel
Schockemöhle Trensenzügel innen gummiert
UVP -15%

Schockemöhle

Trensenzügel innen gummiert

€ 44,62
UVP: € 52,50
Horze Schmale Zügel mit Gummi-Innenseite
UVP -25%

Horze

Schmale Zügel mit Gummi-Innenseite

€ 26,21
UVP: € 34,95
(3)
KINCADE EINSEITIGE GUMMIZÜGEL 54"

Kincade

EINSEITIGE GUMMIZÜGEL 54"

€ 32,95
Karlslund Ausbindezügel
UVP -10%

Karlslund

Ausbindezügel

€ 42,25
UVP: € 46,95
(1)
Kincade elastische Ausbinder aus Nylon

Kincade

elastische Ausbinder aus Nylon

€ 16,50
Kincade Nylon/Elastik Ausbinder

Kincade

Nylon/Elastik Ausbinder

€ 24,99
Kavalkade Ausbinder

Kavalkade

Ausbinder

€ 49,80
(1)
Kincade Leder/Elastik Ausbinder

Kincade

Leder/Elastik Ausbinder

€ 55,00
(1)
Relevante Artikel:
Welche Wirkung hat welcher Hilfszügel?
Welche Wirkung hat welcher Hilfszügel?
Bei einem guten Reiter, mit einem korrekt ausgebildeten Pferd, werden in der Regel überhaupt keine Hilfszügel benötigt. In vielen Situationen sind Hilfszügel dennoch eine sehr gute Hilfe: Beim Longieren, wenn Anfänger auf dem Pferd sitzen, bei der Korrektur von falsch gerittenen Pferden oder auch in manchen Situationen beim Springen, bzw. im Gelände. Lass dich am besten von deinem Reitlehrer oder Trainer beraten, ob und welche Hilfszügel du benötigst und wie die korrekte Verschnallung bei deinem Pferd aussieht. Wie bei allen Hilfsmitteln kommt es auch hier auf die richtige Auswahl und den vernünftigen, richtigen Einsatz an.
08. April 08. April 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Jänner 07. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Welches Reithalfter ist das richtige für mein Pferd?
Welches Reithalfter ist das richtige für mein Pferd?
Als Reithalfter bezeichnet man den oder die Nasenriemen an der Trense des Pferdes. Diese Riemen helfen mit, das Maul des Tieres geschlossen zu halten und Zungenfehlern vorzubeugen, so dass der Reiter stets gefühlvoll einwirken kann...
16. März 16. März 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Markenvorstellung F.R.A. - Freedom Riding Articles
Markenvorstellung F.R.A. - Freedom Riding Articles
F.R.A. Freedom Riding Articles – wenn du eine andere Beziehung zu deinem Pferd haben möchtest. Erfahre mehr über hochwertige gebisslose Zäumungen und Reitkissen von F.R.A.
20. September 20. September 2022 / Reitneuigkeiten / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Welche Wirkung hat welcher Hilfszügel?
Bei einem guten Reiter, mit einem korrekt ausgebildeten Pferd, werden in der Regel überhaupt keine Hilfszügel benötigt. In vielen Situationen sind Hilfszügel dennoch eine sehr gute Hilfe: Beim Longieren, wenn Anfänger auf dem Pferd sitzen, bei der Korrektur von falsch gerittenen Pferden oder auch in manchen Situationen beim Springen, bzw. im Gelände. Lass dich am besten von deinem Reitlehrer oder Trainer beraten, ob und welche Hilfszügel du benötigst und wie die korrekte Verschnallung bei deinem Pferd aussieht. Wie bei allen Hilfsmitteln kommt es auch hier auf die richtige Auswahl und den vernünftigen, richtigen Einsatz an.
08. April 08. April 2020 / Produkt-Tipps / 3 Minuten
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Jänner 07. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Ausbinder & Ausbinderzügel auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Ausbinder für Pferde

Zur Unterstützung der Ausbildung von Pferd und Reiter können in bestimmten Phasen Hilfszügel verwendet werden. Am meisten bewährt haben sich in der Praxis Ausbinder und Dreieckszügel. Der Ausbindezügel besteht aus zwei einfachen, schmalen Riemen. An einem Ende des Hilfszügels befinden sich Schnallen oder ein Karabiner zur Befestigung des Zügels am Trensenring des Gebisses. Das andere Ende lässt sich am Sattelgurt oder Longiergurt befestigen. Zum Reiten mit Ausbindern eignen sich einfache Lederschnallen, zum Longieren mit Ausbindern sind Karabiner schöner, da diese am Longiergurt schnell eingehakt und umgeschnallt werden können. 

Ausbinder für Pferde richtig anlegen

Ganz gleich, ob du einen Ausbinder für Shettys nutzt, ein junges Pferd mit Ausbindern longieren möchtest oder du mit Ausbindezügeln reitest, die Ausbinder befestigst du immer so, dass dein Pferd mit der Stirn-Nasen-Linie an oder vor der Senkrechten bleibt. Sie werden am Gurt in Höhe des Buggelenkes geschlossen, dabei solltest du darauf achten, dass sie weder nach oben noch nach unten verrutschen können. 

Verschiedene Ausbinderarten

Üblicherweise sind Ausbinder für Ponys und Pferde aus Leder, es gibt aber auch Gummi Ausbinder und Ausbindezügel aus Gurtband. Ausbinder mit Gummiring und Ausbindezügel komplett aus Gummi werden auch als elastische Ausbinder für Pferde bezeichnet. Sie sind in der LPO zugelassen und haben den Vorteil, dass sie eine weichere Anlehnung ermöglichen. Dennoch besteht bei elastischen Einsätzen immer die Gefahr, dass sich das Pferd auf die Ausbinder legt. Die Wirkung des Ausbinders wird dadurch kontraproduktiv, da das Pferd nicht dazu kommt, sich selbst zu tragen und vermehrt auf der Vorderhand läuft. 

Schau dich aber gerne um und entdecke die verschiedenen Varianten von Hilfszügel. Ob Dreieckszügel, Schlaufzügel oder Martingal bei horze findest du sie alle von Top Marken wie Karlslund, Kavalkade oder Kincade
 

Top Kategorien