Mid Season SALE
Kappzäume

Kappzäume

Der Kappzaum wirkt auf das Nasenbein des Pferdes und schont damit das Pferdemaul. Kappzäume für Pferde werden zum Longieren, bei der Arbeit mit der Doppellonge, bei geführten Übungen und manchmal auch zum Reiten eingesetzt. 

12 Artikel
Relevante Artikel:
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Jänner 07. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Muskulatur & Muskelaufbau des Pferdes
Wie baut dein Pferd schnell Muskeln auf? Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks, Übungen für den Muskelaufbau und gibt dir Hinweise für die richtige Fütterung mit den besten Futterzusatzmitteln.
13. Jänner 13. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd Longieren - Die Arbeit an der Longe
Wir zeigen dir, wie du dein Pferd longierst & was du dabei beachten musst sowie die besten Tipps zur Wahl der geeigneten Ausrüstung.
29. Juli 29. Juli 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Horsemanship - harmonisches Miteinander zwischen Mensch und Pferd
Was ist Natural Horsemanship und wie funktioniert es? Mit Horsemanship kannst du die Beziehung zwischen Reiter und Pferd verbessern.
19. Februar 19. Februar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Jänner 09. Jänner 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Jänner 07. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Muskulatur & Muskelaufbau des Pferdes
Wie baut dein Pferd schnell Muskeln auf? Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks, Übungen für den Muskelaufbau und gibt dir Hinweise für die richtige Fütterung mit den besten Futterzusatzmitteln.
13. Jänner 13. Jänner 2021 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Kappzäume auf horze.at

Auf horze.at kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab 99€

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

Kostenfreie Rücksendung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Der Kappzaum – Ein Allrounder für’s Reiten und Longieren

Der Kappzaum gilt als schonendes, aber dennoch präzises Hilfsmittel in der Ausbildung des Pferdes, da er auf Nasenbein und Genick des Pferdes einwirkt. Besonders gerne wird er beim Longieren und der Bodenarbeit verwendet. In der Regel verfügen Kappzäume über drei Ringe am Nasenriemen, so können Longe und (Hilfs)zügel eingeschnallt werden. Achte darauf, dass die Ringe nicht zu weit vorne angebracht sind, wenn du den Kappzaum zum Reiten verwenden möchtest. 

Alles Kappzaum oder was?

Den Kappzaum gibt es in verschiedenen Varianten, am häufigsten verbreitet ist hierzulande die deutsche oder Wiener Ausführung, bei der ein schweres Naseneisen aus ein bis drei Gliedern für Stabilität sorgt und dem Pferd den Weg in die Tiefe zeigt. Andere Varianten des Kappzaums sind die spanische Serreta oder das französische Cavecon. Als Materialien werden häufig Leder oder Nylon verwendet, um das Naseneisen abzupolstern. Zusätzlich sind Kappzäume aus Leder natürlich schwerer als Nylonkappzäume. Einige Kappzaummodelle verfügen über kein Naseneisen, diese eignen sich eher zum Reiten als zum Longieren, da sie schneller verrutschen. Auch wenn meistens die Longe in einem Ring am Nasenriemen geführt wird und so gebisslos verwendet wird, verfügen einige Kappzaummodelle zusätzlich über die Möglichkeit, ein Gebiss einzuschnallen. In unserem Sortiment findest du unter anderem Kappzäume der Marken Freedom Riding Articles F.R.A. oder Kincade.

Top Kategorien